"Mit kunstfertiger Technik [...] entlockt Marisa Minder ihrer achtsaitigen Romantikgitarre melodiöse Tonreihen, welche mal durch barocke Beschwingtheit, mal durch dunkle, getragene Schwermut bestechen."

 

"Von Klangbilder wie Ameisenkrabbeln über Klopf-Disput bis zu handgemachten Synthesizer-Tönen ist dank der Kunstfertigkeit von Marisa Minder  [..] alles möglich. Dafür erntet die Schweizerin zurecht lang anhaltenden, begeisterten Applaus."

(Hohenloher Zeitung, 01. Juni 2019; von Renate Väisänen)

Marisa Minder - Romantische Gitarre
Marisa Minder

Marisa Minder - Concertino Hans Haug
Orchester Concertino Hans Haug © Tamara Pinco

"[Marisa] Minder begeistert Fricktaler Publikum"

(Neue Fricktaler Zeitung, 05. Februar 2019)

 

"Dieser Farbenreichtum macht das Concertino [per chitarra e piccola orchestra] zu einem kurzweiligen, witzigen und aufregenden Werk, welches mit andauerndem Applaus für die Solistin Marisa Minder und das Orchester unter der Leitung von Alexander Zemtsov gewürdigt wurde."

(Aargauer Zeitung, 05. Februar 2019)


"Im anspruchsvollen «Concerto pour guitare et orchestre à cordes» des französischen Komponisten Jean Francaix bewies sie [Marisa Minder], dass sie eine vielseitige Meisterin auf der Gitarre ist. Die 27-jährige Musikerin gewann schon etliche Preise, zuletzt jenen der Stiftung für Junge Musiktalente Meggen."

(Rigi Anzeiger, 09. Mai 2014; von cek)

 

"Das feine Spiel der Solistin war ein Genuss"

(Die Südostschweiz, 04. Juli 2012; von Swantje Kammerecker) | Bericht über die Musikwoche Braunwald

 

Marisa Minder © Corinne Glanzmann / Luzerner Zeitung
Marisa Minder © Corinne Glanzmann / Luzerner Zeitung